Unternehmenshistorie

1949
Als Fleischermeister mit langjähriger Führungsverantwortung gründet Hans Wulfes kurz nach Ende des II. Weltkrieges die Firma Indasia (damals noch unter dem Namen India) in Osnabrück. Der Claim "India - Dem Geschmack zuliebe" wird geboren.

1952
Nach bescheidenen Anfängen beginnt Indasia zu einem immer größer werdenden Gewürzanbieter heranzuwachsen. Der Firmengründer legt schon damals Wert auf die konsequente und umfassende Betreuung und Beratung seiner Kunden durch Außendienst-Mitarbeiter.

1953
Indasia ist Co-Patentinhaber des revolutionären gummi-elastischen Netzes, das von nun an mitgebraten werden kann und so Rollbraten bei der Zubereitung vor dem Auseinanderfallen bewahrt. Hierdurch stärkt Indasia seine Kompetenz als Komplettanbieter von Gewürzen und Fleischereibedarf.

1963
Als Konsequenz des Erfolges decken die in Osnabrück angemieteten Räume den Bedarf nicht mehr, so dass Indasia umzieht in die jetzige Firmenzentrale in der Malberger Str. 19 in Georgsmarienhütte. Der Expansion steht so nichts mehr im Wege und größere Lager ermöglichen den Einkauf und die Lagerung größerer Gewürzmengen.

1974
Hubert Koch tritt in die Geschäftsführung der Firma Indasia ein.

1975
Indasia wird Teil einer international tätigen Firmengruppe. Modernste Prozesstechniken, wie Hochleistungsmischer, Aromaschutzbeutel, Verpackungsanlagen und Verwiegetechniken für automatische Materialbewegungen wie auch computergesteuerte Marinadenanlagen erhalten Einzug in die Produktionshallen des Unternehmens in Georgsmarienhütte.

1985
"Pfefferbeißer" wird als weltweit eingetragenes Warenzeichen ein enormer Erfolg.

1990
Der etablierte Claim wird mit neuem Namen weitergeführt "Indasia - Dem Geschmack zuliebe".

2005
Durch den Ausbau des Exports gelingt es Indasia erstmals einen Gesamtjahresausstoß von über 10.000 Tonnen zu realisieren.

2009
Indasia feiert 60-jähriges Firmenjubiläum.

Indasia ist IFS Level 5 und Halal (JAKIM-Liste) zertifiziert.

2011
Erweiterung der Flüssigkompetenzen um neue Anlagen zur Abfüllung von 2kg und 220g Standbeuteln

2012
Zertifizierung nach den Richtlinien der RSPO (Round-Table-Of-Sustainable-Palm-Oil)

2014                                                                                                                                                             Indasia gewinnt den SÜFFA-Innovationspreis in Stuttgart